Anzeige

Kartenlegen online mit den Lenormandkarten

Lenormandkarten Bedeutung: 15. Bär

Die Lenormandkarte - Bär - verkörpert einen Menschen, der Schutz und Kraft bietet oder selber über ein gesundes Selbstvertrauen verfügt. Als Situation zeigt diese Karte die eigenen Erfolge und besonderen Leistungen.

Anzeige

Tageskarte Lenormand

15. Bär

Als Tageskarte rät der Bär, einem älteren Mann zu vertrauen, der hilfreiche Ratschläge geben kann. Doch selber besitzt du auch genug Mut und Stärke, um deine Ziele zu erreichen.

15. Bär - Lenormandkarten

Lenormandkarten deuten

Lenormandkarte 15. Bär

Der Bär ist als Personenkarte ein älterer Mann (älter als die Fragesteller). Anhand weiterer Karten in seinen Deutungslinien kann man feststellen, in welcher Beziehung man zueinander steht. Ist z.B. das Haus in der Nähe, so deutet dies auf einen engen Verwandten oder Vater hin. Ansonsten steht der gute Herr für einen älteren Verwandten, Opa, hilfreicher Freund, Geliebter, Chef, Ex-Mann, Mann über 30. Er ist meistens älter als der Fragesteller.

In Kombination mit dem Turm stellt der Bär meistens den Chef dar. Gemeinsam mit dem Hund ist er ein sehr guter Freund. In Verbindung mit dem Brief oder Reiter, bekommt man einen wichtigen Hinweis oder Ratschlag. Liegen der Bär und die Lilie zusammen, dann geht es wohl um eine Affäre mit einem älteren Mann.

Hauptsächlich ist die Lenormandkarte Bär positiv zu bewerten. Sie stellt die Eigenschaften erfolgreich, beeindruckend, großzügig dar. Symbolisch steht diese Karte für Stärke und Ausdauer.

Anzeige

<< Zurück <<